Keil-2000 Home
- Regionales
- - Geologischer Garten Münzenberg
- - - Münzenberger Mineralienblatt


Münzenberger Mineralienblatt (Mitteilungen aus dem Geologischen Garten) (MMM)

MMM erscheint fünf bis acht mal pro Jahrgang. MMM veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Neues und Bekanntes über Geologie, Mineralogie und Gesteinskunde aus dem Themenkreis des Geologischen Gartens Münzenberg.
Jeder Besucher des Geologischen Gartens unterstützt mit dem Erwerb von MMM die Erhaltung und Erweiterung des Geologischen Gartens Münzenberg.
Geben Sie MMM an alle interessierten Freunde und Bekannte weiter, damit Interesse, Verständnis und Wissen um Werden und Vergehen in der Natur verbreitet wird.
Alle Interessierten, die Wissenswertes zu berichten haben, haben das Angebot, ihre Vorschläge zur Veröffentlichung in MMM einzureichen.
MMM-Jahres-Abonnementspreis: 28,-- Euro


Ausgabe Inhalt
MMM Nr. 1 - 1. Jg. (20.03.2003) Entstehung des Tertiärquarzits
MMM Nr. 2 - 1. Jg. (10.11.2003) Heimische Umwandlungssteine vom mittelozeanischen Rücken - ihre Entstehung in hydrothermalen Konfektionszellen
MMM Nr. 3 - 1. Jg. (12.12.2003) Mineralgemische als chemische Energiespeicher - Grundvoraussetzungen für die Lebensentwicklung auf planetaren Himmelskörpern.
Teil 1: Die photolytische Molekülspaltung als Bildungsursache der Mineralgemisch- Energiespeicher auf unbelebten Himmelskörpern.
2004 Zur Zeit sind noch keine Ausgaben für das Jahr 2004 erstellt worden.

Themen der nächsten MMM

Melden Sie bitte die für Sie interessanten Themen an, damit wir das in der MMM-Erscheinungsfolge berücksichtigen können. Schreiben Sie uns bitte ihre Meinung zu MMM-Artikeln. Alle fachlich begründeten Gegendarstellungen werden veröffentlicht. Bei ausreichender Resonanz wollen wir im Internet ein Diskussionsforum über MMM-Themen einrichten.


Herausgeber: Franz Dietrich Oeste
Tannenweg 2, 35274 Krichhain
Fon / Fax: 06422/85168 + 922724

Hier klicken, wenn nur diese Seite ohne mein www.keil-2000.de Menü auf der linken Seite zu sehen ist, oder in einem fremden Frame "gefangen" ist.